PRACTICANTES ALEMANESPRAKTIKANTEN

Todos los años recibe el Instituto practicantes alemanes que vienen a realizar una pasantía en diferentes cursos de idioma.

El objetivo principal es realizar un intercambio de experiencias que posibilite a los docentes alemanes en formación practicar con alumnos de alemán en países extranjeros, y para los alumnos tener la oportunidad de interactuar con personas nativas de diferentes regiones de Alemania y establecer contactos.


Informationen für ein Praktikum

Praktikum in Resistencia

Ein Praktikum im Deutschen Institut für Sprache und Kultur bietet Ihnen:   Einen Aufenthalt im Zentrum der Mercosurländer Südamerikas.    Interessante, relativ selbständige Tätigkeit im Unterrichtsbereich DAF mit Jugendlichen und Erwachsenen.    Kleine Gruppen die Sie selbst unterrichten dürfen.   Genügend Zeit um Unterrichte gezielt und nach den neuesten Erkenntnissen vorzubereiten.    Mitgestaltung und Mitwirken bei kulturellen Veranstaltungen.   Das Praktikum kann in der Regel von März bis Dezember durchgeführt werden.
Voraussetzungen:     Deutsche Staatsangehörigkeit und/ oder sehr gute deutsche Sprachkenntnisse.   Begonnenes Hochschulstudium im geisteswissenschaftlichen Bereich o.ä.   Kenntnisse der deutschen Grammatik DAF.   Mindestens 4 Semester Studium oder bereits praktische Erfahrung im Unterrichten.   Alter: zwischen 23 und 35 Jahren
 
Wir erwarten von PraktikantInnen:   Die Bereitschaft, gelegentlich Routinearbeiten in der Sprachkursverwaltung zu übernehmen.   Da sie bei uns unterrichten werden, bitten wir das auch bei der Auswahl der Kleidung die Sie mitbringen zu berücksichtigen. 

Dauer des Praktikums:  Zwischen acht Wochen und sechs Monaten

Zweck eines Praktikums:

Zweck des Praktikums ist es, die Arbeit des Deutschen Instituts in Resistencia im Bereich DAF kennenzulernen und selbständig nach einer gewissen Hospitationszeit - zu unterrichten.

Wohnen, Versicherung und Vergütung:

Wir sind bei der Zimmervermittlung behilflich, ein Anspruch darauf besteht jedoch nicht. Wir bitten Sie, selbst darauf zu achten, dass Sie mit ausreichendem Krankenversicherungsschutz versorgt sind, bevor Sie ein Praktikum beginnen. Bisher haben unsere Praktikanten immer einen Essenszuschuss bekommen wenn sie unsere Erwartungen erfüllten. Es besteht kein Anspruch auf Beschäftigungsanspruch, Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung

Das Praktikum kann auch nicht als Vorwand gegenüber Behörden des Gastlandes benutzt werden, wenn es darum geht, eine Aufenthalts-und Arbeitsgenehmigung zu erhalten oder zu verlängern.

Sprachkenntnisse:     Spanischkenntnisse sind erforderlich, mindestens Niveau A2.

 

Galeria de Fotos - Practicantes

Schweigepflicht:

Mit der Einladung zu einem Praktikum sieht unser Sprachinstitut ein Vertrauensverhältnis zu dem/der Praktikanten/in begründet.

Es gilt deshalb als vereinbart, dass der/die PraktikantIn die Schweigepflicht nicht verletzt. Der Schweigepflicht unterliegen Vorgänge, die als vertraulich gekennzeichnet sind oder Mitarbeiter persönlich betreffen oder ihrer Natur nach für den internen Gebrauch im Institut bestimmt sind. Die Schweigepflicht besteht über die Beendigung der Praktikantentätigkeit hinaus.

Bewerbung:

Schreiben sie uns eine Email mit den folgenden Anlagen:

Lebenslauf mit Passbild.

Auf Wunsch kann Ihnen vor der Abreise eine Praktikumsbestätigung des Instituts ausgestellt werden. Im wesentlichen wird darin bescheinigt, in welcher Zeitspanne die Unterweisungen/Hospitationen Unterrichte andere Tätigkeiten stattgefunden haben.

Eine Bewertung der Tätigkeiten findet in aller Regel nicht statt, kann aber auf Wunsch erstellt werden. Bitte beantragen Sie die Bestätigung früh genug. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf ein Beurteilungsschreiben.

By Joomla 1.6 templates